Thug: In seinen Fängen von Sarah Saxx

4.5/5

❀ Hierbei handelt es sich um ein Rezensionsexemplar ❀

AUTOR: Sarah Saxx
VERLAG: Books on Demand
GENRE: Dark Romance, New Adult
ERSTERSCHEINUNG: 24.09.2018
ISBN: 978-3-7528-1040-0
SEITENZAHL: 416
PREIS: Taschenbuch für 12,99€
Reihenfolge der Reihe:
Band 1 - Dirty - In seiner Gewalt
Band 2 - Rich - In seinem Bann
Band 3 - Thug - In seinen Fängen

❧ Zusammenfassung:

Thug liebt seine Freiheit und seine Unabhängigkeit. Letzteres ist ihm besonders wichtig und so bleibt auch der Sex ungebunden und ohne Bedeutung. Thug ist gern sein eigener Boss und will unabhängig von allem sein. Frauen, Drogen, Chefs, usw. 
Doch da ist diese Frau, die ihn an sich binden will. Beruflich, als auch Privat. Thug versucht sie bewusst auf Abstand zu halten, doch gegen manche Kräfte ist selbst er wehrlos. 

Jane muss nach dem Tod ihres Vaters viel zu früh seine Geschäfte übernehmen. Dabei handelt es sich um sein Drogengeschäft. Eine absolute Männerdomäne. 
Für Jane bedeutet das, sich den Respekt ihrer Feinde zu erarbeiten und das Vertrauen ihrer Gefolgsleute zu erlangen. Auch Thug steht ganz oben auf ihrer Liste. Wieso will er sich nicht ihrem Imperium anschließen und weshalb kann sie auf keinen Fall zulassen, dass er sich ihr widersetzt? 

❧ Meine Meinung:

Das Genre würde ich als eine Mischung aus Dark Romance, New Adult und Action beschreiben. Es geht um Drogen, Skrupellosigkeit und Entschlossenheit. 
 
Die Hauptfiguren sind Jane und Thug. 
Thug ist ein wirklich interessanter Charakter und hat mich wirklich in seinen Fängen gehalten. Er ist ein typischer Bad boy, der trotzdem auch eine weiche Seite hat, die er jedoch nicht jedem zeigt und auch vor seinen Freunden verbirgt. Jane bekommt es aber manchmal hin diese Seite aus ihm herauszukitzeln. Dabei sind beide davon überrascht, denn eigentlich sollten sie sich gar nicht so nahe kommen. Schließlich geht es hier ums Geschäft. 
Jane fand ich etwas schwierig. Ihre Art war für mich gewöhnungsbedürftig. Sie ist teilweise naiv, sehr gewaltbereit und skrupellos, wobei sie stellenweise aber auch total ins Muster der hilfsbedürftigen Frau fällt. Ziemlich verwirrend und anstrengend. Ihre Entscheidungen konnte ich meistens auch nicht wirklich nachvollziehen, gerade was ihre Familie betrifft. Trotzdem hat sie sich im Verlauf des Buchs sehr weiterentwickelt und war gegen Ende nicht mehr so anstrengend. Genau wie Jazemine, ist auch Jane kein Unschuldslamm. Sie hat es faustdick hinter den Ohren und wer sie unterschätzt, wird sich noch umschauen.
 
Sarahs Schreibstil ist in diesem Band, genau wie in den anderen, sehr angenehm und gut zu lesen. Für mich hatte es einen richtig guten Flow, sodass ich schnell durchkam und jede weitere Seite regelrecht inhaliert habe. 
Die Spannung blieb durch die abwechselnde Erzählung von Thug und Jane durchgehend erhalten. Ich hatte nie das Gefühl, dass etwas unnötig wiederholt oder in die Länge gezogen wird. 
 
Als Zielgruppe würde ich auch hier wieder Fans des Dark Romance-Genres benennen. Die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden. In meinem Fall habe ich zuerst Band 2, dann 3 und zuletzt den 1. Band gelesen 😀 
 

❧ Mein Fazit:

Wieder ein absolut gelungenes Buch! Das war die erste Reihe, die ich von Sarah gelesen habe und ich bin begeistert! Die Bücher sind detailliert, spannend und absolut fesselnd! 
Ich kann sie euch auf jeden Fall empfehlen und werde in Zukunft auch noch weitere Bücher von Sarah lesen 🙂 
Menü schließen