Rich: In seinem Bann von Sarah Saxx

4.5/5

❀ Hierbei handelt es sich um ein Rezensionsexemplar ❀

AUTOR: Sarah Saxx
VERLAG: Books on Demand
GENRE: Dark Romance, New Adult
ERSTERSCHEINUNG: 18.06.2018
ISBN: 978-3-7460-9910-1
SEITENZAHL: 464
PREIS: Taschenbuch für 13,99€
Reihenfolge der Reihe:
Band 1 - Dirty - In seiner Gewalt
Band 2 - Rich - In seinem Bann
Band 3 - Thug - In seinen Fängen

❧ Zusammenfassung:

Rich genießt sein Leben als verwöhnter Sohn, der von seinem Vater finanziert wird. Als ihn das Ultimatum seines Vaters dazu zwingt seine Nachfolge im Familiengeschäft der Werbefirma anzutreten ist Rich mehr als nur genervt. Wenigstens konnte er einen Kompromiss mit seinem Vater machen. Rich darf sich seinen persönlichen Assistenten selbst aussuchen. Und dieser ist natürlich weiblich, sexy und weiß verdammt gut, wie sie ihren Job zu machen hat. 
Jazemine hat sich nicht ohne Grund die große Werbefirma H. R. Scull ausgesucht. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Curtis hat sie einen Plan geschmiedet, um die Konkurrenz auszuschalten. Normalerweise hat Jazemine sich im Griff, aber ihr Chef macht es ihr alles andere als leicht. Jeden Tag aufs neue macht er ihr den beruflichen Alltag zur Hölle. Als Jazemine jedoch einen Blick hinter seine Fassade werfen kann ist sie erstaunt, was zum Vorschein kommt. 
 

❧ Meine Meinung:

Auch hier würde ich das Buch dem Genre New Adult und einer Mischung aus Dark Romance und Action zuordnen. Im Vordergrund steht die Liebesgeschichte, die aber schön von verschiedenen Dramen ummantelt wird. 
Rich war mir zu Beginn nicht sehr sympathisch, aber mit der Zeit hat sich das schnell geändert. Er ist ein Vatersöhnchen, aber hat viel Herz und Verstand. Für seine Freunde würde er wirklich alles tun. Besonders seine Vater habe ich ins Herz geschlossen. Sarah hat ihn für mich so echt und menschlich gestaltet, dass ich mich richtig gut in ihn hineinversetzen konnte, auch wenn er “nur” eine Nebenfigur ist. 
Jazemine ist als Figur wirklich komplex. Ich habe gemerkt, wie viel Liebe zum Detail in ihr steckt. Leider muss ich sagen, dass sie mir zwischendurch wirklich sehr unsympathisch wurde, da sie sich selbst nicht treu geblieben ist und erst durch Rich wieder zu sich gefunden hat. Aber genau das meine ich mit Sarahs Schreibstil. Für mich ist es sehr authentisch und menschlich. Jeder Mensch hat Fehler und macht Fehler und das ist in Ordnung, solange man daraus lernt 😀 Ich hatte nicht das Gefühl, dass es nur Buchfiguren sind, sondern ich konnte die ganze Geschichte auch in die reale Welt übertragen. 
Die Geschichte wird auch hier abwechselnd aus Jazemines und Richs Sicht geschildert. Es zeigte sich ein deutlicher Unterschied im Schreibstil der Kapitel, der sich dementsprechend an die Figur angepasst hat. Es war auch immer sehr leicht wieder in die Geschichte einzufinden, auch wenn ich mal eine längere Pause dazwischen hatte. Ich konnte sofort wieder anknüpfen und mich in das Geschehen einfühlen. 
Zudem blieb die Spannung eigentlich durchgängig erhalten. Dabei ging es nicht nur um den Actionteil, sondern auch die Spannung und das Knistern zwischen Jazemine und Rich. Ich hatte wirklich Bauchkribbeln. Besonders die Szene vor der Präsentation ist mir im Gedächtnis geblieben und verursacht immer noch ein Kribbeln in meinem Bauch 😉 
Was die Zielgruppe angeht kann ich sagen, dass ich auch hier ab 18 ansetzen würde. Auch in diesem Teil geht es um den Umgang mit Vergewaltigung und Gewalt und sollte daher nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Jedoch ist es abgesehen davon wirklich eine schöne Liebesgeschichte.   
 

❧ Mein Fazit:

Mein Fazit ist auf jeden Fall positiv. Das ist die erste Reihe (und dieser Band der erste) die ich von Sarah gelesen habe. Ich habe komplett durcheinander gewürfelt gelesen, weil mich der Klappentext zu Rich eher angesprochen hat, als die anderen. Also habe ich zuerst Band 2, dann 3 und dann 1 gelesen 😀 Aber es hat mir weder was kaputt gemacht, noch hab ich die Lust verloren weiterzulesen! Ich würde sogar sagen man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen, auch wenn dann die Zusammenhänge nicht soooo schön rauskommen. Aber eigentlich wird in jedem Band nochmal kurz geschildert und aufgegriffen, was bisher passiert ist. 
Deswegen spreche ich auch hier wieder eine RIESEN Leseempfehlung aus. Auf Bookstagram habe ich öfter die neueren Bücher von Sarah gesehen, wie “EXTENDED hope” oder “Das Licht in meiner Dämmerung” und irgendwie wollte ich euch auch mal die anderen Bücher von Sarah vorstellen 🙂 
Es lohnt sich auf jeden Fall da mal reinzulesen und auf Sarahs Homepage findet ihr auch zu den jeweiligen Büchern die Leseproben! Ich bin mir sicher, dass es einigen von euch zusagen wird 🙂

Schreibe einen Kommentar