Midnight Chronicles – Schattenblick von Bianca Iosivoni & Laura Kneidl

2.5/5
"Ein gutes Buch für ein gemütliches Wochenende. Um aus dem Alltag zu entfliehen und der magischen Welt etwas näher zu kommen."
AUTOR: Bianca Iosivoni und Laura Kneidl
VERLAG: Lyx Verlag
GENRE: New Adult, Fantasy
ERSTERSCHEINUNG: 26.08.2020
ISBN: 978-3-7363-1277-7
SEITENZAHL: 448 (Taschenbuch)
PREIS: Taschenbuch 14,90€ - eBook 9,99€
Midnight Chronicles Reihe:
Band 1: Schattenblick
Band 2: Blutmagie (erscheint voraussichtlich 24.02.2021)
Band 3: Dunkelsplitter (erscheint voraussichtlich 25.08.2021)
Band 4: Seelenband (erscheint voraussichtlich 23.02.2022)
Band 5: Todeshauch (erscheint voraussichtlich 25.05.2022)
Hallo ihr Lieben! Ich hoffe es geht euch allen gut und ihr seid frisch und erholt ins neue Jahr gekommen. 😊 Ich freue mich, dass ihr zu meiner ersten Rezension dieses Jahres vorbeischaut.
Julia
von me_betweenthelines

❧ Zusammenfassung: 

Roxy hat eine Mission: 449 Seelen in genauso vielen Tagen zurück in die Unterwelt befördern. Als wäre das nicht schon genug, muss sie sich nach einer Geistaustreibung auch noch um den Kerl mit Gedächtnisverlust kümmern..

Klappentext: 

449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken. Roxy weiß, dass ihre Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf den mysteriösen Shaw haben soll, der von einem Geist besessen war und seitdem keinerlei Erinnerungen an seine Vergangenheit hat, passt ihr daher gar nicht. Vor allem weil das Kribbeln zwischen ihnen mit jedem Augenblick, den sie miteinander verbringen, heftiger wird. Und das ist nicht nur für Roxys Herz gefährlich – sondern auch für ihr Leben…

❧ Meine Meinung:

Das Cover ist im Gegensatz zur Geschichte relativ schlicht. Mir gefallen die goldenen Buchstaben des Titels mit den Ornamenten gut. Gleichzeitig hab ich mir aber irgendeinen Bezug zur Geschichte, zu den Fantasy-Elementen gewünscht, wie beispielsweise Roxys Amulett. 
Als ich das Buch aufschlug wurde ich aber getröstet durch zwei wunderschön gestaltete Prints von Roxy und Shaw, die von Lorena Lammer gemalt wurden ❤  

Bei dem Buch handelt es sich um einen New-Adult Roman mit Fantasy Elementen. Es gibt Dämonen, Geister, Magie und die sogenannten Hunter, die in verschiedenen Instituten auf der ganzen Welt arbeiten, um die Menschen zu schützen. 

Zu diesen Huntern gehört auch Roxy. Sie ist eine freie Hunterin und kämpft mit ihrem Amulett Stufe 5 gegen die Kreaturen der Unterwelt und besonders gegen genannte 449 Seelen.
Roxy ist cool, ein Morgenmuffel und eher introvertiert veranlagt. Sie liebt gutes Essen und würde anscheinend eine Menge dafür tun 😁 
In der Mischung mit ihrem Kampfpartner Finn ergibt sich ein harmonisches und eingespieltes Team. Während des Lesens erfährt man leider nicht ganz so viel über Finn, aber ich bin guter Dinge, dass bald in Verbindung mit einer weiteren Figur noch etwas kommen wird 😉 

Da die Geschichte zunächst nur aus Roxys Perspektive erzählt wird, erfährt man natürlich viel über ihre Gedanken und Beweggründe. Ihre Vergangenheit ist traurig, aber hat mich leider nicht ganz abgeholt. Mir haben mehr Ausführungen und Tiefgang gefehlt um richtig mitzufühlen.. Roxy schwankt zwischen ihren Emotionen. Mal ist sie kühl, aber dann auch wieder sehr emotional. Ich konnte diesen Umschwung nicht ganz nachvollziehen. 
Später kommt Shaws Perspektive hinzu und ich weiß nicht warum, aber in seinen Kapiteln konnte ich mich viel einfach fallen lassen und mitempfinden. Durch seine Augen wirkt alles lebendiger, mit einer Prise Witz und Charme verfeinert. 

Shaw ist durch seinen Gedächtnisverlust ein kleines Rätsel. Trotzdem nimmt er die Figuren und auch den Leser durch seine sympathische Art, seinen Humor und seine Offenheit für sich ein. Besteht hier Bookboyfriendmaterial? 

Für mich war die Geschichte leider nicht ganz rund. Mir hat wie gesagt der Tiefgang gefehlt und das magische Etwas. Immer wieder wurde Spannung aufgebaut und ich habe mich darauf gefreut mitzufiebern über Seiten, aber dann war der Moment auch plötzlich schon vorbei und ich saß etwas verdutzt vor dem Buch und habe zurückgeblättert, weil ich dachte, dass ich Seiten übersprungen hätte. 🤔 

Bitte nicht falsch verstehen. Ich mag das Buch. Für ein gemütliches Wochenende ist es gut, wenn man in eine andere Welt abtauchen möchte. Es besteht noch sehr viel Potenzial die Geschichte weiter zu führen, gerade wenn noch so viele Folgebände erscheinen sollen! Ich hoffe, dass dieses Potenzial auch genutzt wird, denn ich würde so gern weiter hunten!  

Band 2 steht definitiv auf meiner Wunschliste und ich bin schon sehr gespannt 😊