Hunting Angel – ich werde dich jagen von J. S. Wonda

4/5

❧ Zusammenfassung:

AUTOR: J. S. Wonda
VERLAG: Nova MD
GENRE: Dark Romance - Liebesroman
ERSTERSCHEINUNG: 05.07.2019
ISBN: 9783966980128
SEITENZAHL: 260
PREIS: Paperback 9,99€ Kindle 0,99€ Band 1: Hunting Angel - ich werde dich jagen Band 2: Hunting Angel - du wirst mir verfallen Band 3: Hunting Angel - fürchte dich vor mir

❧ Klappentext:

Wir spielen ein Katz-und-Maus-Spiel. Ich bin der Böse, du bist die Maus. Eigentlich ist Jagen nicht mein Ding, denn ich bekomme immer, was ich will, doch bei dir ist es anders. Dein Versuch, mich täuschen zu wollen, ist so niedlich, dass ich gar nicht anders kann, als mir vorzustellen, was ich tun werde, sobald ich dich habe. 
Dass du nebenbei versuchst, mehr über mich, meine Freunde und kriminellen Geschäfte herauszufinden, ignoriere ich mal, weil ich noch nicht will, dass du stirbst. 
Oh, hast du etwa geglaubt, ich käme nicht hinter dein Geheimnis? Kein Problem, ich zeige dir gerne, was passiert, wenn man mich unterschätzt. Wir werden sehr viel Spaß haben.

Ob du willst oder nicht.

❧ Meine Meinung:

Ich habe mich hier für den Klappentext entschieden, weil ich ihn einfach unglaublich spannend finde. Besser könnte ich es einfach nicht zusammenfassen, ohne zu viel zu verraten und das wollen wir ja nicht 😉

Das Cover ist wirklich wunderschön gestaltet! Die dunklen Farben passen gut zum Inhalt und die Gestaltung mit den Federn (für Angel) und dem Stacheldraht sind für mich schöne Details, die eingearbeitet wurden. 

Bei “Hunting Angel” handelt es sich um einen Dark Romance Roman. Ich kann nicht unbedingt beurteilen, ob es eine typisches Buch des Genres ist, da ich noch nicht sehr viel aus dem Genre gelesen habe. Jedoch habe ich bereits die “Catching Beauty” Reihe von J. S. Wonda gelesen und wusste deshalb so ungefähr was auf mich zukommt. Während es in “Catching Beauty” um Crack und Amber geht, handelt “Hunting Angel” von Ly und Angel. 

Bereits als ich “Catching Beauty” gelesen habe wurde mein Interesse an Ly immer stärker. Er hat so eine besondere, entwaffnende Art, der man einfach nicht widerstehen kann. Oder will. 

❀”Ich schaue ihn an, finde in seinem Blick all die Lügen, die er mir noch erzählen wird, all das Leid, das mir bevorsteht. Ich habe mich zu einem Wolf an den Spieltisch gesetzt.” 
(S. 7)❀

Hauptsächlich geht es in dem Buch natürlich um Ly und Angel, aber ich konnte auch viele Charaktere wiedertreffen, die ich bereits in “Catching Beauty” kennenlernen dufte. So habe ich mich total über ein Wiedersehen mit Crack und Amber, auch auch mit Wres gefreut. Ziemlich überrascht hat mich, dass Valentina erneut auftaucht, was mich natürlich nicht weniger gefreut hat. Ich finde sie unglaublich interessant und hoffe noch mehr von ihr lesen zu können! 

Normalerweise sind Geschichten in Gut und Böse unterteilt. Normalerweise kann ich das auch ziemlich gut einschätzen. Aber der Normalfall trifft hier einfach nicht ein. Dieses Buch ist alles andere als normal. Macht euch darauf gefasst eure Moralvorstellungen und Überzeugungen zu überdenken. Bei dem Namen “Angel” mag man an einen blonden Engel denken, was rein äußerlich betrachtet auch zutrifft. Aber dabei bleibt es auch. Lasst euch nicht täuschen. Bei dem Namen “Ly” denkt man an Lügen und Intrigen und ihr werdet nicht enttäuscht werden. Mir schwirrte irgendwann der Kopf. Lys Gedanken sind so verworren und teilweise dunkel, dass ich manchmal Probleme hatte hinterher zu kommen. Dabei ist das keinesfalls negativ gemeint! Es spiegelt einfach nur Lys Charakter perfekt wieder! Er ist nicht das *rschloch, für das man ihn vielleicht halten mag, aber er ist sicherlich auch nicht dein Ritter auf dem weißen Pferd.

Ich bewundere immer, wie facettenreich die Figuren von Jane gestaltet werden. Für mich gibt es gar nicht genug, was ich über die Figuren erfahren kann. Auch wenn Crack hier nur eine Nebenrolle spielt erfuhr ich trotzdem so viele kleine liebevoll eingearbeitete Details, auf die sich alle, die die Geschichte von Crack und Amber verfolgt haben, freuen werden! Generell sind die Figuren gut ausgearbeitet, sodass es mir sehr leicht fiel in diese für mich fremde Welt abzutauchen. Ich war wie gefesselt und habe auch dieses Buch wieder in nur einer Nacht verschlungen und mir direkt den zweiten Teil als eBook runtergeladen, weil ich nicht mit diese Ende einschlafen konnte. Bestellt ist das Taschenbuch natürlich auch schon :-D. Es erscheint voraussichtlich am 16. August. 2019. 

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht des Jägers und des Engels erzählt. Dadurch erhielt ich viele Eindrücke von Lys, als auch Angels Gedanken und das machte es für mich erheblich einfacher die beiden zu verstehen. Es gibt Menschen, die man als kompliziert bezeichnen mag, aber diese beiden heben das auf ein ganz neues Level 😀 

Bisher habe ich noch nicht die richtigen Worte gefunden, um die Spannung im Buch zu beschreiben. Für mich blieb sie kontinuierlich erhalten und ich hatte nicht das Gefühl, dass sich irgendwas in die Länge ziehen würde. Ganz im Gegenteil: Ich konnte gar nicht schnell genug weiterlesen! Ich wollte immer weiterlesen, die nächste Seite und die nächste und mehr erfahren! So viel mehr. 

Wer bei diesem Buch denken mag er wüsste worauf er sich einlässt liegt falsch. Das weißt du nicht und du wirst durch die Wendungen verwirrter und verwirrter.. Wie bereits erwähnt schwirrte mir irgendwann mein Kopf und ich musste oftmals nochmal nachlesen, ob ich mich vielleicht verlesen hatte! Jedoch macht genau das für mich den Charme und die Aufregung bei Janes Büchern aus! Du wirst überrascht und verwirrt und du liebst es! 

❀”Als unsere Augen sich schließlich ineinander fanden, hatte ich das Gefühl, in einen tiefen See zu sinken. Einen gefährlichen, unergründlichen See, in den ich unbedingt eintauchen wollte.” (S. 37)❀

Als Zielgruppe würde ich Erwachsene bezeichnen, die auf der Suche nach Nervenkitzel und einer Mischung aus fast schon gruseliger Spannung und einer Liebesgeschichte sind. Aufregend ist hier wahrscheinlich ein guter Begriff. Aufgrund der Sexszenen und vielen Kraftausdrücken würde ich es nicht für Jugendlichen empfehlen. 

❧ Mein Fazit:

Hier kann ich nur sagen, dass ich das Buch wirklich super spannend fand und mich schon sehr auf den zweiten und dritten Teil freue! Den zweiten Teil habe ich bereits angelesen, aber bin noch nicht sehr weit. Wie bereits angemerkt, war ich stellenweise sehr verwirrt und musste immer mal wieder zurückblättern und nachlesen, aber das hat den Spaß beim Lesen nicht geschmälert. Wer die Bücher von Jane bereits kennt wird jedenfalls nicht enttäuscht sein. Ich fand die “Catching Beauty” Reihe bisher besser, was aber auch daran liegen mag, dass es das erste Dark Romance Buch war, welches ich jemals gelesen habe und mich der erste Teil vollkommen umgehauen hat! Ich war wirklich süchtig nach Crack.. 

Zudem kann ich euch empfehlen das Buch Zuhause zu lesen, da ich teilweise so rot wurde, dass man denken konnte mir explodiere gleich mein Kopf. Das konnte ich immerhin auf das Wetter schieben.. Die Sexszenen waren gut beschrieben und dabei nicht billig oder undetailliert. Für mich ging es dabei auch nicht um den Sex, sondern um die Entwicklung der Figuren, die damit einhergeht. Bestimmt wäre die Geschichte auch ohne den Sex erzählbar, aber dann wahrscheinlich nur halb so spannend. Das gehört zu dem Genre nun mal dazu. 

Abschließend bleibt für mich festzuhalten, dass ich es gar nicht erwarten kann weiterzulesen! Nach dem Ende des ersten Teils (das wirklich unglaublich gemein ist) war ich super traurig, weil ich sehr neugierig war und wissen wollte was passiert. Wenn ihr an der Stelle ankommt werdet ihr wissen, was ich meine 😉

Deswegen freue ich mich umso mehr auf die Fortsetzung und bin gespannt, was Jane daraus machen wird und ob es noch mehr Bücher aus der Bande geben wird. Viele würden sich bestimmt über eine Reihe über Wres freuen, wobei ich mich dazu zähle 😉 Zudem hatte ich den Eindruck, dass die Geschichte um Amber und Crack noch lange nicht beendet ist.. Kommt hier möglicherweise noch mehr?

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen