Crush me tenderly von Katie Weber (Wrecked III)

5/5

❀ Hierbei handelt es sich um ein Rezensionsexemplar ❀

AUTOR: Katie Weber
VERLAG: Nova MD
GENRE: New-Adult-Roman
ERSTERSCHEINUNG: 06.07.2019
ISBN: 978-3-96698-047-0
SEITENZAHL: 348
PREIS: Taschenbuch erscheint am 06.09.2019 für 12,99€
e-Book (Kindle) 3,99€
Reihenfolge der WRECKED Reihe:
Band 1 - Love me LORDLY - 29.06.2018
Band 2 - Hurt me GENTLY - 28.09.2018
Band 3 - Crush me TENDERLY - 06.07.2019
Band 4 - Play me VICIOUSLY - Sommer 2019
Band 5 - Push me SLIGHTLY - Herbst/Winter 2019

❧ Zusammenfassung:

Für Harper besteht das Leben aus Verzicht und Disziplin. Für ihre Familie und am allermeisten für ihren kleinen Bruder, der eine Autismus-Spektrum-Störung hat. Damit sie ihrem Bruder eine erstrebenswerte Zukunft ermöglichen kann unterstützt Harper ihre Eltern finanziell und arbeitet deswegen als Hausmädchen bei der Familie Price. Als sie dort angestellt wird hat Harper jedoch keine Vorstellung auf was, oder wen, sie sich da einlässt. 

❀ „Die Liebe zu meinem kleinen Bruder war überirdisch groß und ein Scheusal wie Easton Price würde nichts daran ändern.“ ❀ (S. 22)

Der älteste Sohn der Prices, Easton Price, scheint es sich nämlich zur persönlichen Aufgabe gemacht zu haben, Harper so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Harper hingegen sieht es nicht ein sich dermaßen herumschubsen zu lassen und erhascht einen Blick hinter Eastons wütende und selbstgefällige Fassade. 
Easton Price legt es darauf an gefürchtet und verachtet zu werden. Es gibt nicht viele Menschen, die er an sich heranlässt. Seine drei Freunde und sein kleiner Bruder bilden da die Ausnahme. Doch selbst sie hält er auf Abstand. Easton leidet unter unkontrollierbaren Aggressionen und Wutausbrüchen. Als Harper plötzlich in seinem Leben auftaucht weiß er, dass er sich von dem hübschen und warmherzigen Hausmädchen fernhalten muss, damit sie nicht hinter seine Mauern schaut, die er sich so hart erarbeitet hat. 

❀ „Jemanden wie ihm brach niemand das Herz, denn das setzte voraus, dass er eines besaß.“ ❀ (S. 45)

❧ Meine Meinung:

Das Cover ist diesmal in Schwarz und Gold gehalten und passt visuell perfekt zu den anderen Bänden! 

Für mich ist das Buch ein typischer New-Adult-Roman. In Katie Webers Büchern geht es immer um einen Mann, der persönliche und emotionale Probleme hat und eine Frau, die genauso unter ihren Problemen leidet. Gemeinsam sind sie aber in der Lage sich zu unterstützen und so die Probleme anzugehen, anstatt vor ihnen zu flüchten. 
Auch in diesem Band treffen wir wieder auf alte Bekannte und erfahren, wie es um Kian und Alice und um Grayson und Eden steht. 
Trotzdem stehen Easton und Harper klar im Vordergrund. 
Wie bereits erwähnt hat Easton starke Aggressionsprobleme, weshalb sich die meisten Menschen vor ihm fürchten oder auf Abstand gehen. Genau das ist es, was Easton beabsichtigt. Er will nicht, das jemand hinter seine Fassade blickt und merkt, was wirklich in ihm vorgeht und weshalb er sich so verhält. Für mich war Easton sehr facettenreich. Im ersten Moment schien es, als wäre er der Böse, weil er den Mann zusammengeschlagen hat. Doch nachdem ich die Gründe für sein Handeln erfahren hab war er es eben nicht mehr. Natürlich hat er nicht richtig gehandelt, aber das machte es für mich schon nachvollziehbarer. Je weiter das Buch voranschreitet, desto mehr konnte ich Eastons Beweggründe verstehen. Dabei wurden Situationen aus seiner Vergangenheit aufgedeckt, mit denen ich niemals gerechnet hätte. Durch die Erklärungen fiel es mir viel leichter mit ihm mitzufühlen. Ich hatte nicht das Bedürfnis mich von der Figur, die fremde Männer auf Partys zusammenschlägt abzugrenzen, sondern wollte immer mehr erfahren. mehr über Easton erfahren. 
Genauso erging es anscheinend Harper, die von nun an versucht Easton als das zu sehen, was er ist und nicht was er zu sein vorgibt. Doch das gestaltet sich schwieriger, da Easton genau das verhindern will. Als ihm bewusst wird, dass Harper immer für ihn da ist, selbst wenn er Mist gebaut hat sieht er in ihr die Hoffnung, die er so verzweifelt gesucht hat. Hoffnung, auf einen anderen Lebensweg, andere Lösungsmöglichkeiten, die ihm bisher unmöglich erschienen. 
Besonders gut hat mir dabei gefallen, dass Harper so stark ist und sich treu bleibt. Sie kümmert sich herzallerliebst um ihren kleinen Bruder und kämpft für seine Zukunft, anstatt weg zu rennen, was definitiv einfacher gewesen wäre. 
Das Zusammentreffen von Casper und Easton ist definitiv meine Lieblingsstelle im ganzen Buch. Meiner Meinung nach ist das ein Schlüsselmoment für die Beziehung von Harper und Easton. 
Das Buch wird abwechselnd aus Harpers und Eastons Perspektive erzählt. Der Schreibstil wurde wieder wunderbar an beide Figuren angepasst, sodass ich immer direkt wusste, wer gerade erzählt. 
Eastons Ausdrucksweise ist etwas derber und knallhart und genau das passt einfach perfekt! Gerade seine Gedankengänge werden so gut und nachvollziehbar wiedergegeben, sodass ich mich von Anfang an gut einfühlen konnte. 
Für mich gibt es in Katie Webers Büchern nie auch nur eine langweilige Stelle. Ich habe immer das Gefühl, dass die Seiten nur so dahinfliegen und ich brauche höchstens einen Tag, um einen neuen Band von ihr zu beenden. Es ist einfach unmöglich aus der Hand zu legen. Die Spannung bleibt für mich durchgehend erhalten. Am Anfang wird sie dadurch aufgebaut, dass sich die Figuren nicht zu verstehen scheinen, aber ihre Körper ganz anders reagieren, als sie eigentlich sollten. Ich hatte durchgehend Bauchkribbeln und habe mit jeder Seite gelacht, geweint und gelitten. Es war wirklich wieder wunderschön! 
Als Zielgruppe würde ich auch hier wieder Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren setzen. Es gibt ein paar sexuelle Szenen, die jedoch sehr niveauvoll und schön beschrieben werden. 

❀ „»Letzte Chance, jetzt zu fliehen, Schneewittchen«, raunte er heiser, während seine Hände von meinen Hüften an meinen Seiten entlang aufwärts glitten. »Wenn du es nicht tust, kann ich für nichts mehr garantieren.«“ ❀ (S. 98)

❧ Mein Fazit:

Wieder ein wirklich schöner Band der Wrecked-Reihe! Wie bei allen Büchern, die ich bisher von Katie gelesen habe, konnte ich es abermals nicht aus der Hand legen! Fange ich einmal an zu lesen, bin ich wie gefangen im Geschehen. Ich leide mit, verliebe mich mich mit und freue mich über jede weitere Seite. 🙂 
Deshalb bin ich auch echt erleichtert, dass der vierte Band der Reihe auch schon bald erscheinen soll! 

❀„Ich liebte dieses Gefühl. Das Gefühl, zu fallen und nicht zu wisen, wann der Aufprall kommen würde.“ ❀ (S. 102)

Schreibe einen Kommentar